Was ist Quantenheilung?

Trotz einiger Studien von sehr angesehenen Instituten wie z.B. CERN in Genf etc. ist der Begriff der Quantenheilung der Mehrheit noch nicht geläufig.

Der Begriff Heilung nicht als solcher aus der Medizin zu verstehen, auch nicht als Heilversprechen.

Aber beginnen wir mit der Basis aus. Die Erklärung zur Quantenheilung ist hier wissenschaftlich nur grob umrissen, weil ich die Ergebnisse dessen bei Weitem interessanter finde.


Natürlich gibt es tiefergreifende Literatur, Studien etc., die den Vorgang an sich noch genauer erklären bzw. auch die wissenschaftliche Seite beleuchten und auch für einen Laien nachvollziehbar ist.
Auf Nachfrage nenne ich dir gerne ein paar interessante Bücher und Studien, die diese faszinierende Methode auch für "Nicht-Wissenschaftler" verständlich formulieren .

Das Quantenfeld mit seiner allumfassende Liebe und Fülle

Warum ich mich dafür entschieden habe....

ist ein guter Anfang zur Erklärung.

Nach Jahren der Persönlichkeitsentwicklung mit systemischem Coaching, Gerda-Boyesen-Technik usw.  hatte ich immer das Gefühl, irgend etwas fehlt noch, irgendein Schritt zur Essenz -  und dann kam die Quantenheilung.

Das letzte Puzzlestück in meinem Leben - ich war so begeistert, dass ich es unbedingt weiter geben wollte.

Der Vorteil gegenüber anderen Methoden ist, dass der Coachie sich nicht unbedingt mit seiner Urwunde konfrontieren muss, um eine Heilung seiner Seele zu erfahren.

Sehr oft ist die Auseinandersetzung mit Erfahrungen und Erlebnissen aus der Vergangenheit so schmerzlich, dass der Betroffene nicht hinsehen will oder kann. Wenn man den Betroffenen frägt, kann er den Kern oft gar nicht benennen oder eine emotionale Verbindung zu einer Erfahrung herstellen. Es äussert sich in seinem Leben eher als Verhaltensmuster, körperliche Beschwerden oder immer wieder kehrende Situationen.
Die Energie wirkt auch, wenn er sich zunächst davor verschliesst.

Entweder die Heilung geschieht  oder die Energie gibt die Kraft, damit sich der Coachie mit negativen Erlebnissen konfrontieren kann.

Ein bisschen Wissenschaft

Alles auf dieser Welt besteht aus Atomen, auch wir. Wenn wir diese nun in die kleinsten Teilchen herunterbrechen sind dies die Quanten - also pure Energie.

Energie, die mit allem anderen auf dieser Welt verbunden ist - die Quantenmatrix oder das Quantenfeld. Diese Energie können wir beeinflussen.

Wie nehmen wir die Energie wahr? In Bezug auf andere Menschen z.B. wenn diese eine innere Souveränität haben, aber auch besonders ängstliche Menschen.

Diese Energiearbeit beeinflusst Körperhaltung, Ausstrahlung, Wohlbefinden oder wie du Emotionen empfinden kannst - nur um einige Beispiele zu nennen.

Das was du als Energie aussendest trifft im Quantenfeld auf Resonanz. Das ist u.a. das, was wir im Volksmund unter " das was du säst, das erntest du" verstehen.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir uns mit unseren Energien und  mit unserem Inneren beschäftigen.
Häufig strahlen wir unbewusst aus, indem wir mit uns selbst negative Dialoge führen und damit in das Quantenfeld genau das ausstrahlen, was wir gar nicht wollen - schon gar nicht wollen wir das, was zurück kommt.

Was ist die Vorraussetzung für die Quantenheilung?

Es gibt folgende Grundvorraussetzungen:

Die Absicht des Energiegebenden ist immer zum Wohle des Empfangenden - die Quantenheilung kann nicht zu Egozwecken missbraucht werden wie z.B. schau her was ich kann.

Der Gebende muss im Reinen mit sich selbst, ein Nichts sein, um die volle Kraft der Quantenwelle geben zu können. Seine Aufmerksamkeit liegt allein beim Empfangenden.

Der Gebende ist der Kanal für die Energie und muss fähig sein, eine Kontrolle über Gedanken oder Energien aufzugeben, um offen zu sein.

Der Empfangende sollte bereit sein, den Anweisungen des Enrgiegebenden zu folgen, um  in den Genuß des größtmöglichen Erfolgs der Qauntenheilung zu kommen.