Ein Kompliment


Was für ein Kompliment!


Nicht nur weil es eine Anerkennung meiner Arbeit ist, sondern auch weil es mich als Mensch sehr gut beschreibt.

Authenzität ist einer meiner Werte und mir deswegen auch wichtig, dass ich dies auch erkennbar lebe.


Dieser Satz sagt für mich wahnsinnig viel aus.

In einer Zeit der Bipolarität sehr populär zu sein scheint, ist es wunderbar efahren zu dürfen, das Menschen auch gegensätzliche Eigenschaften zu schätzen wissen und genau das suchen.


Ich fühlte mich gerade als Teenager und auch später noch sehr oft, nirgends zugehörig. Immer ein bisschen anders verbog ich mich innerlich auf ungesunde Weise - logischerweise funktionierte das nur bis zu einem gewissen Grad, bevor ich ausgebrochen bin.

Die Welt war mir zu klein, das Denken zu einseitig - unüblich wollte ich keine Kinder und nicht verheiratet sein. Es bescherte mir viele Rechtfertigungen, untolerantes Verhalten sobald klar war, das ich nicht in eine Schublade passe usw.


Heute weiß ich: Genau darum, weil ich so bin wie ich bin, weil ich verschiedene Perspektiven erleben durfte und eben nicht den klassischen Lebensweg beschritten habe, wie sich das andere vorgestellt haben - habe ich die Möglichkeiten das zu tun, was ich möchte.




6 Ansichten0 Kommentare