Das Innere Kind

Jeder trägt das kleine Kind, den Teenager, den jungen Erwachsenen und deren Erfahrungen in sich.
Manchmal haben wir nicht gelernt uns abzugrenzen oder streben noch voller Hoffnung nach der tiefen Liebe, die uns versagt wurde.

 

Das Innere Kind braucht deine Liebe

Ich bin doch erwachsen, was soll ich jetzt mit dem  Kind von damals anfangen?

Bestimmte Verhaltensweisen haben wir größtenteils in der Kindheit gelernt, die wir im Erwachsenenalter immer noch - häufig unterbewusst- praktizieren.
Aus unserer ersten Urwunde - der tiefen Verletzung, die wir als Kind erfahren haben entwickelte sich das Selbstbild und eine Überlebensstrategie.

Beides wirkt in unserem Unterbewusstsein, ohne das es in Frage gestellt wird.

Wenn ein Kind Leid erlebt hat, wie es z.B. nicht gesehen und/oder klein gehalten wurde, zu wenig

Liebe und Anerkennung bekommen hat etc., wurden Gefühle und Erlebnisse unterdrückt oder abgespalten. 

Im Erwachsensein kommt dies dann als negative Dialoge und schmerzhafte Gefühle wieder ans Licht. 

Unerfüllte Lieben, Streit, Geldprobleme, Selbstmanipulation oder sich nirgendwo Zuhause zu fühlen, können die Qualen daraus sein, die dich lebenslang begleiten.

Beispiel: 

Du bist traurig, dass dein Partner keine Zeit für dich hat aber in Wirklichkeit ist das Innere Kind traurig, 

dass Mama oder Papa keine Zeit haben. Auch z.B. wenn du dich immer wieder in Situationen wieder findet, in denen "Verlassen werden"  das Thema ist,

ist es letztendlich das innere Kind welches von Papa oder Mama verlassen wird und versucht die Situation aus der Kindheit aufzuarbeiten.

Das bezieht sich auch, auf den beruflichen Konsens.

​​

In diesem Programm widmen wir uns intensiv diesem Thema und was du tun kannst, um für dich ein fürsorgliches und liebevolles Verhalten zu entwickeln.

Was ist deine Urwunde, wie lautet deine Überlebensstrategie, wie kannst du damit umgehen, Heilung der Urwunde und entwickeln einer anderen Überlebensstrategie.

Erst wenn du dies für dich selbst tun kannst, kannst du auch deinem Partner oder deinem Umfeld die richtige Liebe und freie Zuneigung geben -  ohne Zank oder Aufopferung.

 

Methodik:

Dauer ca. 3 Monate, 1:1 Sessions, Tools um Veränderungen im Alltag umsetzen  und reflektieren zu können, Quantenheilung, arbeiten mit dem Unterbewusstsein.

 

Falls du bereits den Kurs erworben hast, dann klicke einfach hier unten auf den Button